Die Regenbogenbrücke

Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde. Wegen der vielen Farben
nennt man sie die Brücke des Regenbogens. Auf dieser Seite der Brücke liegt
ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.
Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist,
geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken,
und es ist warmes schönes Frühlingswetter.
Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund.
Sie spielen den ganzen Tag zusammen.
Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen.
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen,
die sie auf der Erde so geliebt haben.
So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen,
bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.
Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.
Es hat Dich gesehen.
Und wenn Du und Dein spezieller Freund sich treffen,
nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest.
Dein Gesicht wird geküsst, wieder und wieder,
und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres,
das so lange aus Deinem Leben verschwunden war,
aber nie aus Deinem Herzen.
Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens,
und Ihr werdet nie wieder getrennt sein...


Unser Kaninchenmädchen Trixie mussten wir leider über die Regenbogenbrücke gehen lassen. DIe Süße hatte Abzesse die unglücklich satzten und daher nicht mehr operrabel waren.  Sie ist mit ihrer Schwester Luna als Baby zu uns gezogen. Sie lebte mit iherer Schwester und drei weitern Ninchen ( Charly, Hermine und Jimmy) in Außenhaltung. 3 1/2 Jahre durftest du alt werden kleine Trixie. Nun bist du dort oben im Himmel bei all den anderen Fellnasen die nicht bei uns auf der Erde sind. Wir hoffen das du keine Schmerzen hattest.  Wir vermissen Dich sehr und haben Dich lieb  kleine Trixie. In Liebe Mama, Papa und die Rasselbande,


Leider mussten wir unseren Marvin erlösen. Der kleine Mann hat es nicht sehr leicht gehabt... Er war ein Angst oder

Agressoinsbeißer. Das er nun nicht mehr beißst hatten wir in den Griff bekommen. Dann bekamm er Abzesse. Das war auch auf dem Weg der Besserung. Als ich den letzten Abzess behandelen wollte. sah ich das er außer Kot mit Blut noch Gebebe ausgeschieden hat... Mir war sofort klar das wir schenll mit ihm zm Arzt mussten.  Mit den Gedanken ihn zu erlösen (so hart es kling)...  leider war es auch so. Es ging sehr schnell... Marvin unser kleiner süßer Rattenjunge. Vom Terrorkrümmel zum Kuscheljunckie. Nun bist du im Rattenhimmel. Wir haben Dich lieb und vermissen Dich sehr... Nun bist du wieder bei Aaron (†) ,  Dustin (†) und all denn anderen Fellasen die nicht mehr bei uns sein können, Wir hoffen das du gut dort oben angekommen bist. In liebe Mama, Papa und die Rasselbande.


Raphael und Thedore sind zusammen über die Regenbogenbrück gelassen. Den beiden ging es nicht gut. Raphel gin es sogar sehr schlecht.. Bei ihm war es absehbar das wir inh genlassen müssen. Bei Theodore hatten wir noch etwas Hoffung. Leider mussten wir feststellen das unsere Hoffenung schell verschwand hals wir gesehen haben das es noch die letzt hilfe war ihn doch zusammen mit Raphael gehen zu lassen. Jetzt sind alle Quentin (†) Jungs im Himmel. Wir haben  damals Elias (†) , Raphael und  Theodore zusammen geholt. Weil Quentin (†) sich nicht mit Balu (†) und Rasputin nicht verstanden hat. Jetzt hoffen wir das es den dort oben gut geht geht. Wir vermissen euch zwei sehr und haben euch sehr lieb.

In Liebe Mama, Papa und die Rasselbande.


Unsere kleine Daisy (liebevoll Dotty oder Doffie genannt) ist leider über die Regenbogenbrücke gegangen. Die Süße hat stark abgenomen. Und konnte zum Schluss drei ihrer Beinchen nicht mehr bewegen. Wir haben alles gemacht damit es ihr besser ging. Sie bekamm Päppelbrei und Vitamine. Als wir jedoch sahen das nichts half haben wir uns entschlossen sie gehen zu lassen.

 Weil so wie ihr Leben zum Schluss war  es kein schönes mehr . Ist es das Beste was wir machen konnten. Aus Liebe zu ihr haben wir sie in den Schweinchenhimmel gelassen. Wir hoffen das ihr es dort oben besser geht. Wir vermissen Dich sehr süße Maus haben Dich lieb. Und ich denke du bist uns auch nicht böse das wir trotz deines Lebenswillen den du bis zum Schlluss hattest. Das wir dich trotzdem erlöst haben. Wir werden die nie vergessen. In Liebe Mama, Paapa und die Rasselbande.


Unser kleiner Anton ist leider über die Regenbogenbrücke gegangen. Er ist seien Geschwistern Gina (✝) und Max bei uns Zuhause geboren.Woran er verstorben ist wissen wir leider nicht. Er hat abgenohmen und mochte nicht einmal Päppelbrei fressen. Wir hoffen sehr das du nicht lange leiden musstst kleiner Anton. Nun bist du jetzt bei all denn anderen Fellnasen die nicht mehr bei uns sind.. Wir hoffen das du gut da oben angekommen bist. Wir werden nich nie vergessen und haben Dich lieb. Du bleibst genau wie all die anderen Fellnasen die wir über die Regenbogenbrücke geholfen haben. In unserem Herzen. Eines Tages sehen wir uns alle wieder,

In Liebe Mama, Papa und die Rasselbande,


Nach dem unser Meeriejunge Paulchen über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Ist nun auch unser Rattenjunge Aarin (genannt auch Aari) über die Regenbogenbrücke gegangen. Warum nur darfst du nicht mehr bei uns sein? Du wurdest auf mal sehr dünn und wir haben dich zu gefüttert. Leider konnte Dich das tollest Futter auch nicht mehr helfen. Du würdest schwächer und schwächer und mochtest zum schluss nichts mehr essen. Wir uns sehr viele Sorgen gemacht und daran gedacht die gehen zu lassen. Du hast uns die Endscheidung abgenommen und bist bei uns Zuhause über die Regenbogenbrücke gegangen. Hoffen sehr das du nicht all zu lange gelietten hast. Ruhe in Frieden klener Aaron.


Oh man das ist doch alles nicht wahr?
Jetzt auch noch Paulchen?
Denn anderen fünf Schweinchen geht es so weit gut.
Jetzt heißst es jeden Tag wiegen. Und Daumen drücken.
Ruhe in Frieden kleines Paulchen.
Wir sind sehr traurig darüber das wir Dich auch noch verloren haben.WIr werdebn Dich niemal vergessen.
In Liebe Mama, Papa und die Rasselbande.


Ohje, was ist nur bei unseren Schweinchen los?
Jetzt ist auch noch unsere Gina über die Regenborgenbrüge gegangen. Warum Gina? Warum musstest du drei Tage nach dem Maja ging hinter her? Wir kannten dich schon da warst du bei deiner Mama Lucy mit deinen Brüdern Max und Anton im Bauch. Du bist bei uns Zuhause auf die Welt gekommen und bist bei uns Zuhause wieder ins Regenborgeland gegangen . Wir hoffen sehr das du dort oben gut angekommen bist. Wir deine Menscheneltern, deine Meerieeltern Papa Paulchen und Mama Lucy, deine Brüder Max und Anton und deine Meerie Freundinnen Daisy und Nelly vermissen Dich sehr und auch der Rest der Rasselbande.. Pass von oben mit Maja auf die Rasselbande auf. Das alle Gesund bleiben.


Unsere kleine süße Maja ist still und leise von uns gegangen.
Wir nannten sie liebevoll Babypiepmaus. Warum bist du nur so früh von uns gegagen? Wir hoffen sehr das du nicht all zu sehr gelitten hast. Du lagst einfach regungslos da. Jetzt hast du es geschafft wir hoffen das du ein schönes Schweinchenleben bei uns hattest und das du gut dort oben angekommen bist. Wir vermissen Dich sehr und können es noch garnicht fassen das du nicht mehr bei uns bist.Wir werden Dich niemals vergessen. Du wirst für immer in unseren Herzen bleiben. Wir habe Dich sehr lieb. Ruhe in Frieden kleine Maja, In Liebe Mama, Papa und die Rasselbande


Unser geliebter kleiner Stinkie. Warum musst du nur von uns gehen.? Du warst einer von den ersten drei Ratties die wir adoptiert haben. Damals wart ihr 13 Wochen alt.. Du warst ein Ratte du warst ein kleiner Hund du kammst immer wenn wir die riefen. Jetzt bist du bei Toulouse der dort oben auf dich gewartet hat. Wir werden dich immer leib habe. Für immer aus unseren Lieben geriessen. Und für immer in unserer Herz gekuschelt.  Wir vermissen dich kleiner Stinkie... Ruhe in Frieden kleiner Balu. Mama und Papa haben dich sehr lieb. Wir vermissen dich sehr in liebe Mama, Papa und die Rasselbande.


Unserer kleines Taufelchen warum du? Dir ging es von jetzt auf gleich so schlecht das wir mit dir zum Notdienst gefahren sind. Leider konntenwir nicht mehr viel für dich tun.. Nur die Tür zum Regenbogenland für Dich auf machen. Wir hoffen das du eine schöne Zeit bei uns hattest. Grade Mama vermiesset ihren kleinen Devil sehr (Papa natürlich auch) Wir hoffen sehr das wo du imer auch sein magst dir es da gut geht. Wir vermiessen dich sehr. In Liebe Mama, Papa und die Rasselbande..

Vergesellschaftungs Tagebuch von Quentin


Unser hupscher Huskyrattenjunge Elias durfte leider auch nicht lange bleiben. Du warst zwar schon sechs Monate alt als du zu uns gekommen bist. Aber das ist immer noch zu früh um zu sterben. Du durfstest mit Theodore und Raphael wieder zu Quentin. Und Quentin war froh das er euch wieder hatte (glaub ich) Wo immer du bist wir hoffen dir geht es dort gut. Wir haben Dich sehr lieb. Und du wirst immer mit all den anderen Fellnasen die von uns gegangen sind im Herzen bleiben. Vielleicht sehen wir uns eines Tages wieder.


Unser kleiner süßer Silberpfeil Dustin musste früh und ganz unerwartet von uns gehen. Dabei ist der kleine Mann grade erst  am 15.8.2016 bei uns eingezogen. Da zu keine Menschenhände gewohnt warst war st ängstlich. Aber du hast uns nie gebissen. Du warst ein ein lieber Rattenjunge. Wir haben Dich lieb auchwenn du nicht mehr bei uns sein kannst. Du bleibst für immer in unserem Herzen


Toulouse unser kleiner süßer Huskyjunge ist von uns gegangen. Du warst so ein lieber Rattenjunge. Danke für die tolle Zeit mit dir. Du wirst immer in unserem Herzen bleiben. Unser kleiner Touli wir habe Dich sehr lieb. Wir hoffen das es dir gut geht. Wo immer du grade sein magst :-(

Dieses Bild wurde von einer lieben Person aus Facebook (Rattengruppe) gestalltet,
Dieses Bild wurde von einer lieben Person aus Facebook (Rattengruppe) gestalltet,

Felix unser kleiner süßer Hoppel.

So früh musstest du von uns gehen.

Du warst so ein liebes Kaninchen und so dankbar. Das du ins bei jeder gelegenheit geputzt hast. Mama und Papa vermissen dich und haben Dich in unserem Herzen. : -(